Discofox

Placeholder

Discofox

Rythmus 1-2-Tap

Hustle (Discofox)

Rythmus 1-2-und-3

  • Spaß auf jeder Party!
Discofox oder Hustle ?

Der Discofox stammt vom Foxtrott ab, und wurde um 1967 durch frei improvisierende Discotänzer die zur Tanzhaltung zurückkehrten aus den klassischen Foxtrott sowie Swing, Boogie-Woogie und Two-Step Elementen kreiert.

Es entstand in den USA und international der „Hustle“, parallel zum typisch deutschen „Discofox“.

1979 wurde der Discofox / Hustle dann in das Welttanzprogramm aufgenommen.
Während die raumgreifenden klassischen Tänze einen größeren Saal benötigen, ist der Discofox / Hustle auf Grund seiner Entstehungsgeschichte nahezu auf der Stelle und damit auch auf dem zumeist begrenzten Flächenangebot einer Disco oder Party tanzbar. Bei uns in den Kursen und Workshops haben sie die Wahl zwischen dem internationalen Hustle oder dem deutschen Discofox, egal wofür Sie sich entscheiden der Spaß kommt dabei nicht zu kurz!


Zur Anmeldung...

Discofox Stufen I & II sowie unser „Club“

Stufe I (4x 60 Min.) = Anfänger (ohne Vorkenntnisse)
Stufe II (4×60 Min.) = Fortgeschrittene (aufbauend auf Stufe I)
„Club“ (jeweils 60 Min.) = Für alle die Discofox/Husle zum Hobby machen.

Suchen sie sich den für Sie passenden Starttermin aus und melden Sie sich an:
Discofox Stufen
Discofox Club (Wöchentlich je 60 Minuten)

Teilnahme am Club mit 10er Karte oder Tanz-Vertrag möglich.